Siberian Huskies

Oh ist der schön und die tollen blauen Augen, so einen will ich auch ...

Stop! Stop! Stop! Stop! Stop!

Bei Hunden gilt wie bei Menschen auch: Das Äußere kann täuschen.

Gehen Sie bei der Wahl Ihres Hundes bitte nach wichtigeren Kriterien als dem Aussehen.

Prüfen wir mal, ob die grundlegenden Vorraussetzungen vorhanden sind, um sich einen Husky anzuschaffen.

Sie haben kein Problem damit, unter Umständen einen Hund zu haben, den Sie nie von der Leine lassen können, wenn doch - Kaufen Sie keinen Husky!

Sie sind sehr sportlich, bewegen sich viel im Freien und zwar nicht nur gehend, sondern joggend oder mit dem Fahrrad, wenn nicht - Kaufen Sie keinen Husky!

Sie arbeiten maximal 4 Stunden am Tag außer Haus und haben dann Zeit für Ihre/n Hund/e, wenn nicht - Kaufen Sie keinen Husky!

Sie haben keine Allergie gegen Hundehaare, die der Husky im Sommer säckeweise verliert, wo er geht und steht, und Sie dulden überall im Haus Haare, wenn nicht - Kaufen Sie keinen Husky!

Haben Sie mit einem der Punkte ein Problem? Dann sollten Sie noch mal in sich gehen und überlegen, ob der Husky wirklich der richtige Hund für Sie ist.

Einen Punkt möchte ich noch ansprechen - der Husky ist ein Rudeltier! Optimal ist die Haltung von mehreren oder mindestens 2 Hunden. Der andere muss nicht unbedingt ein Husky sein, eben nur ein vierbeiniger Kollege.
Allerdings muss gesagt sein, dass es viele "Einzelhuskies" gibt, die mit Sicherheit ein abwechslungsreicheres und freundlicheres Leben führen als so mancher Husky in einem großen Rudel. Leider gibt es auch in der Musherszene Menschen, die ihre Kapazitäten und ihre Zeit für die Hunde nicht richtig einschätzen können. Viele Nordic Style Musher haben nur einen Hund, dieser wird dann regelmäßig trainiert und ist fest in die Familie integriert. Es wäre nicht korrekt, diese Leute als Tierquäler zu bezeichnen, weil sie nicht mehr Hunde halten können oder wollen.
Schlimm ist es Einzelhuskies den ganzen Tag in den Zwinger zu sperren und dann abends mal kurz eine Runde um den Block zu gehen. So läuft das nicht! Diese Hunde brauchen ihr Rudel, auch wenn es "nur" aus Menschen besteht, ganz dringend!!
Sie zu isolieren kann man als Tierquälerei bezeichnen. Was übrigens für alle Hunde egal welcher Rasse gilt!

Kontakt:

Bianca Hochstein &

Michael Gärtig

OT Neutrauchburg

Knollenhof 1

88316 Isny im Allgäu

 

T: 07562/912655

F: 032223491674

hochstein@hundeexpress.de